Pfarreiengemeinschaft Kallmünz-Duggendorf
www.pg-kall-dugg.de
Pfarreiengemeinschaft Kallmünz-Duggendorf · Brunngasse 5 · 93183 Kallmünz · kallmuenz@bistum-regensburg.de · Tel: 09473/272
Aktuelles
Berichte zu Veranstaltungen:  siehe Chronik

 

Sterbemitteilung


Am 09.09.2019 verstarb Herr Christian Pavitsch aus Rohrbach.
Requiem am Donnerstag, 19.09.2019 um 15:00 Uhr in der Pfarrkirche mit anschließender Urnenbeisetzung.

 

Restaurierung des Missionskreuzes an der Pfarrkirche Duggendorf


Das an der Pfarrkirche angebrachte und im Jahr 1988 erneuerte Missionskreuz war durch die Witterung arg in Mitleidenschaft gezogen worden.
So hat sich die Kirchenverwaltung entschlossen, dieses Kreuz wieder in Stand setzen zu lassen. Am Samstag, dem 14. September, am Fest Kreuzerhöhung, wurde es im Rahmen einer kleinen Segensfeier von Pfarrvikar Yesu geweiht und erstrahlt nun in neuem Glanz.

Ein besonderer Dank gilt Herrn Franz Gehr sen. von der Firma Metallbau Gehr in Hochdorf für den Ab- und Aufbau, sowie für den Transport
zum Holzschnitzer Stefan Spangler nach Raitenbuch. Herr Spangler hat dann sowohl den Christus-Corpus als auch die Figur
der schmerzhaften Madonna wieder wunderbar hergestellt. Ein weiterer Dank geht an Herrn Horst Schönberger, Schreinerei Schönberger,
für die Anfertigung des Kreuzes.


 
 

Ökumenischer Vortrag

 
am Donnerstag, 26. September, um 19.30 Uhr im Pfarrheim Kallmünz mit Prof. Dr. Bertram Stubenrauch: „Wo steht die Ökumene?“

Ökumenische Bestrebungen gibt es bereits seit mehr als hundert Jahren. Was hat sich in dieser Zeit getan? Vor allem aber: Wo steht die Ökumene jetzt? Es geht zunächst um eine Benennung der aktuellen Chancen und Probleme und in einem zweiten Schritt um eine ökumenische Vision, die zur Diskussion anregen soll. Der Vortrag ist interaktiv angelegt, so dass auch das Publikum – wer mag – an der Orientierungssuche beteiligt bleibt.

Prof. Dr. Bertram Stubenrauch ist gebürtig aus Teugn bei Kelheim, 1986 Priesterweihe in Regensburg, seit 2006 Professor für Dogmatik und Ökumenische Theologie und Direktor des Ökumenischen Forschungsinstituts an der Kath.-Theologischen Fakultät der Universität München
Zu diesem Ökumenischen Abend sind alle Interessierten herzlich eingeladen!
 

 

Indienreise vom 14. bis 28. Januar 2020

 
Bisher haben sich 30 Personen angemeldet. Pv Yesu begleitet diese Reise in seine Heimat.
Am Freitag, dem 27. September, um 15.00 Uhr, findet für die angemeldeten Teilnehmer ein Treffen im Pfarrheim Kallmünz statt, bei dem ein Fotograf im Auftrag des indischen Reisebüros die Fotos für das Visum macht. Wichtig: REISEPASS mitbringen!

Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung von 800,- € für die Reise und die Gebühr von 110,- € für das Visum auf das Konto der Kath. Kirchenstiftung
- Verwendungszweck: Indienreise – zu leisten:  IBAN: DE34 7509 0300 0101 1037 76.  

Der Restbetrag ist am 14. Oktober fällig.
 

40 Jahre Ambulante Krankenpflegestation Pielenhofen


Seit 1979 besteht in Pielenhofen die Ambulante Krankenpflege in der jetzigen Form. Abgelöst wurden damals die Niederbronner Schwestern, die seit dem Jahr 1931 im Bruder-Konrad-Haus ihren Dienst versahen.
40 Jahre Dienst am Menschen – Dieses Jubiläum wird in einer Feier am Samstag, dem 28. September, um 14.00 Uhr im Klosterstadel Pielenhofen gewürdigt. Auf dem Festprogramm stehen ein Gottesdienst im Klosterstadel, Grußworte und Rückblick. Anschließend sind alle Patienten, sowie Freunde und Gönner der Krankenpflegestation zum alljährlichen Patientenfest mit Kaffee, Kuchen und Brotzeit herzlich eingeladen.
 
 

Caritas-Sammlung: 30. September bis 06. Oktober


Durch die Arbeit der CARITAS werden Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen bzw. sich in verzweifelten Lebenssituationen befinden,
durch kompetente Hilfe unterstützt. Auf diese Weise können sie häufig neue Lebensperspektiven erkennen. Diese Hilfe braucht unser aller finanzielle Unterstützung. Aus diesem Grund werden jährlich im Frühjahr und Herbst ortsübergreifende Sammlungen durchgeführt.

Für die Caritas-Herbstsammlung brauchen wir in Duggendorf, Hochdorf, Wischenhofen und Neuhof noch Sammler/innen.
Wer würde sich für diese Aufgabe bereit erklären? - Bitte bei Pfr. Giehrl im Pfarrbüro Kallmünz melden!
In Kallmünz wird im Herbst wieder eine Haussammlung durchgeführt. Auch hier dürfen sich gerne Sammler/innen melden!
 

Herbstfest in der KiTa-Duggendorf mit Blumenstäbe-Binden


Das traditionelle Blumenstäbe binden findet auch dieses Jahr wieder im Rahmen des Herbstfestes am Samstag, 5. Oktober, um 14.00 Uhr
in der KiTa-Duggendorf statt.
Interessierte Schulkinder können sich durch die Eltern bei der KiTa-Leitung, Frau Weiß (Tel. 09409/2477) gerne zum Blumenstäbe-Binden anmelden.
Bitte Blumen und Stäbe mitbringen!
 
 

Vorankündigung: Termine Erstkommunion und Firmung 2020


Die Erstkommunionfeiern 2020  in der Pfarreiengemeinschaft fallen auf die Termine:  
> Sonntag, 17. Mai, in Duggendorf,
> Donnerstag, 21. Mai, Christi Himmelfahrt, in Holzheim 
> Sonntag, 24. Mai, in Kallmünz.
Am Mittwoch, dem 9. Oktober, ist um 20.00 Uhr für die gesamte Pfarreiengemeinschaft der erste Elternabend zur Erstkommunion im Pfarrsaal Kallmünz. Dabei wird den Eltern der „Fahrplan“ mit den Terminen zur Vorbereitung auf das große Fest ihrer Kinder vorgestellt.
 
Der Termin für die Firmung 2020  für die Jugendlichen der 5. Jahrgangsstufe steht noch nicht fest. Wir wollen für unsere Pfarreiengemeinschaft folgenden Termin beantragen:                                                        
  • Samstag, 11. Juli, alternativ: Samstag, 18. Juli  -  Firmort: Pfarrkirche Kallmünz.
Die Firmvorbereitung beginnt mit einem Elternabend am Mittwoch, dem 8. Januar 2020, im Pfarrsaal Kallmünz.

 

KDFB 
 


KDFB Kallmünz  und   KDFB-Duggendorf

Am Donnerstag, dem 10. Oktober, findet um 18.30 Uhr eine gemeinsame Rosenkranzandacht beider KDFB Ortsgruppen Kallmünz und Duggendorf  in der Nebenkirche Sankt Philippus und Sankt Jakobus in Wischenhofen statt.

Anschließend ist Einkehr im Gasthaus Hummel.  Herzliche Einladung!

 

KiKiNa in Kallmünz am 12. Oktober


Am Samstag, dem 12. Oktober, findet in Kallmünz wieder ein Kinder-Kirchen-Nachmittag statt.
Das diesjährige Thema lautet: „Auf Entdeckungstour in der Kallmünzer Kirche“.
 
Zu diesem Nachmittag – gestaltet von den Familiengottesdienstteams Dugg und Kall - sind alle Kinder der 2. bis 4. Jahrgangstufe herzlich eingeladen.
Ihr erfahrt interessante Dinge über die Kirche mit ihren Heiligen, über die Sakristei und vieles mehr. Es gibt etwas zum Basteln, Singen, Raten und natürlich auch eine kleine Brotzeit.

Anmeldungen zum KiKiNa wurden in der Schule verteilt, liegen seit Mitte September auch in den Kirchen auf und sind auf der Homepage zu finden.

 

Vorankündigung: Kolping Altkleidersammlung am Samstag, 19. Oktober


> In der Pfarrei Kallmünz werden die Kleiderspenden-Säcke wie gewohnt abgeholt.                
> In der Pfarrei Duggendorf liegen Säcke für Kleiderspenden in der Kirche auf.
   Die Kleider- und Papierspenden bitte am Samstag auf den Platz vor dem Pfarrgarten ablegen.          
   Die Abholung erfolgt um 10.30 Uhr.
 

Brautleutetage


Detaillierte Infos zu den geplanten Terminen gibt es unter diesem LINK

Angebote für Trauernde im Dekanat Regenstauf


Jeweils einmal im Monat treffen sich Trauernde zu einem Gespräch bei Kaffee und Kuchen. Die Austauschrunde gibt Informationen zum Verständnis von Trauer und Anregungen zur Selbsthilfe auf dem Trauerweg. Sowohl der Trauergesprächskreis in  Regenstauf, als auch das Trauercafè „Lebensblüte“ ist ein offener Treff unter der Trägerschaft des Dekanats Regenstauf.

Trauercafé „Lebensblüte“ im Pfarrheim Pettendorf (Martin-Klob-Str. 6). Leitung: Barbara Listl 09404/8673 und Beate Senninger 09404/5531.

Trauergesprächskreis „Cafe Pause“ im Mehrgenerationenhaus (Hauptstraße 34) in Regenstauf:  Leitung: Diakon Dr. Wolfgang Holzschuh, Pfarrei St. Jakobus.  

Hospiz-Verein Regensburg e.V.


Der Hospiz-Verein bietet ebenfalls einen Treffpunkt f. Trauernde einen Gesprächskreis für Trauende und das Trauercafe an. Weitere Informationen im Internet www.hospiz-verein-regensburg.de.
letzte Änderung: 16.09.2019