Pfarreiengemeinschaft Kallmünz-Duggendorf
www.pg-kall-dugg.de
Pfarreiengemeinschaft Kallmünz-Duggendorf · Brunngasse 5 · 93183 Kallmünz · kallmuenz@bistum-regensburg.de · Tel: 09473/272
Firmung

Firmung 2021

Alles um die Firmung 2021 in unserer Pfarreiengemeinschaft kannst du unter diesem LINK  nachlesen bzw. gleich ausdrucken.

Enthalten sind u.a.:
- Allgemeine Infos
- Termine
- Anmeldeformular
- Einverständniserklärung zur Fotoveröffentlichung auf der Pfarrei-HP



 

Kuchenaktion der Firmlinge am 26. März 2017

Bekanntlich werden bei den 40 Tagen der Fastenzeit die Sonntage nicht mitgezählt.
Daher stand einem leckeren Kuchengenuss durch die Besucher des Pfarrstadels am Sonntag Laetare, dem vierten Fastensonntag, nichts im Wege. Die Backkünste der Firmlinge, die ihre Kuchen gegen eine Spende für einen sozialen Zweck, wie Misereor anboten, waren sehr beachtlich (oder sollte doch eine Mutter oder ein Vater da mitgeholfen haben?!). Allen Kuchen-Bäckerinnen und Bäckern und allen Kuchen-Verzehrern herzlichen Dank!
 

Fotos: J. Wendl / Text: H. Liebl

Firmvorbereitung 2017

Mi, 11. Jan     20.00 Uhr     Elternabend  im Pfarrsaal Kallmünz
               Februar bis Juni: Soziale Aktion (siehe Info)
-------------------------------- M Ä R Z ------------------------------------------------
Fr, 31. März    19.00 Uhr    Jugendkreuzweg in Duggendorf                                               
                       (gest. von den Duggendorfer Firmlingen und „Sonus vivendi“)
 
Abgabeschluss für:  (1) FIRMANMELDUNG    (2) Anmeldung: „Fit für Firmung
Bis dahin auch spätestens Anmeldung per mail für die „Soziale Aktion“

 
-------------------------------- M A I   ------------------------------------------------
Fr, 05. Mai     15.00 - 17.30 Uhr  „Fit für Firmung“ (1), Pfarrheim Kallmünz
So, 07. Mai     10.00 Uhr   Gottesdienst mit Vorstellung aller Firmlinge
                                           in Kall    (Musik. Gest.: „Sonus vivendi“) 
                       TP für alle Firmlinge um 9.30 Uhr zum Einsingen der Lieder
 
Sa, 13. Mai     9.00 - 11.30 Uhr  „Fit für Firmung“ (2), Pfarrheim Kallmünz
Di, 16. Mai      19.00 Uhr           Maiandacht in Kallmünz                                                
                       (gest. von den Kallmünzer / Holzheimer Firmlingen)
 
22. bis 24. Mai      Teilnahme an 1 Bittgang vor Christi Himmelfahrt
                                     > Mo, 17.45 Uhr   Sternbittgang nach Kallmünz
                                     > Di, 18.30 Uhr    Kallmünz  – Eich                                                     
                                     > Mi, 17.45 Uhr   Duggendorf – Hochdorf
-------------------------------- J U N I  ------------------------------------------------
evtl. Sa, 03. Juni     9.00 bis 11.30 Uhr  „Fit für Firmung“ („Notfalltermin!“)
26. - 29. Juni:                  Beichtgelegenheiten (siehe Pfarrblatt)
                                         – 3 Termine zur Auswahl
-------------------------------- J U L I  ------------------------------------------------
Sa, 08. Juli     Firmwallfahrt nach Weltenburg:  von 8.00 bis ca.16.00 Uhr      
                       Anmeldung bis 16. Mai  (Maiandacht) – freiwilliges Angebot
                       Unkosten 10,- € - mindestens 35 TN                                  
 
Fr, 14. Juli     17.00 Uhr       Liturgische Firmprobe in Dugg
Sa, 15. Juli   9.30 Uhr     Feier der Firmung in Duggendorf
mit Prälat Robert Hüttner     (Musik. Gest.: „Sonus vivendi“)
anschl.          Stehempfang im Pfarrstadel Dugg
 
Weiteres freiwilliges Angebot:
So, 26. März   Aktion: „Kuchenverkauf“ in Duggendorf am 4. Fastensonntag                      
                        für einen sozialen Zweck, z.B. MISEREOR      


 
Möglichkeiten für die „Soziale Aktion“ als Bestandteil der Firmvorbereitung 2017
 
1. Besuch im Altenheim (max. 32 TN)
Wer sich gerne für Senioren engagieren möchte, kann dies durch einen Besuch im Altenheim tun. In Gruppen von jeweils 4 Firmlingen macht man zusammen mit den Senioren z. B. Gedächtnistraining, Gymnastik, Brettspiele oder man liest ihnen vor, bastelt mit ihnen oder hilft bei Gemeinschaftsveranstaltungen (z.B. Faschingsfeier, Frühlingsfest) mit.  Da gibt es viele Möglichkeiten.
Begleitet wird jede Gruppe von einer Person aus dem Pflegeteam.
Es stehen 8 Termine zur Auswahl:
  • Samstag, 25. Feb., 14.30 – 16.30 Uhr (Faschingsfeier)
  • Freitag, 03. März (Winterferien), 10.00 – 12.00 Uhr
  • Donnerstag, 16. März, 15.00 – 17.00 Uhr
  • Dienstag, 11. April (Osterferien), 10.00 – 12.00 Uhr
  • Freitag, 21. April (Osterferien), 10.00 – 12.00 Uhr
  • Donnerstag, 27. April, 14.30 – 16.30 Uhr (Frühlingsfest)
  • Donnerstag, 04. Mai, 15.00 – 17.00 Uhr
  • Donnerstag, 18. Mai, 15.00 – 17.00 Uhr
Treffpunkt: jeweils 15 min vorher an der Pforte des Altenheims
Diese Aktion ist auf 32 Firmlinge begrenzt. Die Reihenfolge der An-meldung ist daher ausschlaggebend.
Bei der Anmeldung bitte angeben:
Name, deinen Wunschtermin, einen Alternativtermin, Telefon
 
2.  Mithilfe bei der „Aktion Fastensuppe“ (ca. 6 TN)
Jedes Jahr findet in unserer Pfarreiengemeinschaft am 5. Fasten- sonntag die Aktion „Fastensuppe“ statt, deren Erlös zugunsten des Hilfswerkes „MISEREOR“ gespendet wird.
Sie wird am Sonntag, dem 02. April in Kallmünz und Duggendorf von den Pfarrgemeinderäten durchgeführt. Dabei braucht es fleißige Helfer in der Vorbereitung am Samstag bzw. bei der Durchführung am Sonntag ab dem frühen Mittag. Wie du dabei mithelfen kannst, besprechen wir mit dir, so dass es für dich gut passt.
(Kallmünz: max 3 TN;   Duggendorf: Max 3 TN)

3. Mithilfe bei Fronleichnam
Kallmünz: Zusammen mit den Vereinen Frauenbund, Kolping, … sammelt man für den Fronleichnamstag, 15. Juni, Blumen und hilft beim Gestalten eines Blumenteppichs am frühen Morgen mit. Welchem Verein du dich für diese Aktion anschließen kannst, wird mit dir besprochen.
Duggendorf: Du kannst bei der Bewirtung der Gottesdienstbesucher nach der Prozession im Pfarrstadel mithelfen. (max 4 TN)
 
4. Drei Lektorendienste
Wer sich dafür entscheidet, übernimmt an drei Gottesdiensten
in Kallmünz, Holzheim, Duggendorf oder Hochdorf
– entweder am Sonntag oder auch an einem Werktag –
den Lektorendienst und trägt die Lesungen und die Fürbitten vor.
Die genauen Termine kannst du selbst (entsprechend der Gottes-dienstordnung) in Absprache mit dem Pfarrei festlegen.
Die Lesungs- und Fürbittentexte bekommst du dann rechtzeitig vorher, damit du schon mal üben kannst.
 
5. Kinderbetreuung im Kindergarten
Wer dies tun möchte, möge bitte selbst mit der Kindergartenleitung Kontakt aufnehmen und entsprechend regeln.
Bitte aber auch im Pfarrbüro Bescheid geben.
 
6. Sonstiges
Wer selbst noch eine weitere gute Idee als „Soziale Aktion“ hat, kann seinen Vorschlag gerne vorbringen und wir können das besprechen.
 
 
Wichtiger Hinweis:
Ich bitte alle Firmlinge, sich einheitlich nur per mail für eine bestimmte Aktion anzumelden.
kallmuenz@bistum-regensburg.de
Bei den Aktionen mit begrenzter TN-Zahl entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.
Spätestens aber am 31. März sollte deine Anmeldung für die soziale Aktion eingegangen sein.
Bitte gib bei deiner Anmeldung per Mail (Stichwort: „Soziale Aktion“) an: Name, Telefon, deine ausgewählte Aktion
                              


 

Vorstellungsgottesdienst der Firmlinge 


Am 17. April 2016, dem vierten Sonntag in der Osterzeit, stellten sich alle Firmlinge der Pfarreiengemeinschaft im Gottesdienst um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Duggendorf vor und beteiligten sich aktiv an der gottesdienstlichen Feier. Musikalisch gestaltete die Gruppe "Canto Vero" die Messfeier mit neuen geistlichen Liedern, die auch bei der Firmung gesungen werden.
"Lasst euch vom Heiligen Geist entflammen!" - diese Aufforderung des Paulus im Römerbrief erläuterte Herr Pastoralreferent Bauer in seinen Predigtgedanken. Herr Pfarrer Giehrl bat im Schlussgebet: Entflamme uns neu, damit wir unser Leben immer mehr nach dir ausrichten und uns einsetzen für eine bessere Welt.
Vor dem Altar standen 68 rote Kerzen - jeder Firmling durfte eine mit nach Hause nehmen und mit seinem Namen versehen. Bei der Firmung werden diese Kerzen entzündet als äußeres Zeichen der Flamme des Heiligen Geistes, die in jedem Gefirmten brennen will.
 

Fit für die Firmung

 
Die 68 Firmlinge der Pfarreiengemeinschaft haben drei Termine zur Auswahl, an denen sie an einem Firmvorbereitungskurs teilnehmen können.
In verschiedenen Workshops geht es um die Zeichen und Symbole der Firmung, um gute Impulse aus der Bibel, um das Pfingstereignis in der Apostelgeschichte und um das Glaubensbekenntnis.
Freitag, 15. Apr 15.00 bis 17.30 Uhr „Fit für Firmung“ (1), Pfarrheim Kallmünz
Samstag, 23. Apr 9.00 bis 11.30 Uhr „Fit für Firmung“ (2), Pfarrheim Kallmünz
Samstag, 04. Juni 9.00 bis 11.30 Uhr „Fit für Firmung“ (3), Pfarrheim Kallmünz
 

Fotos u. Text: H. Liebl

Terminübersicht der Firmvorbereitung 2016                                (hier Druckversion)


 

Vorstellung der Firmlinge im Sonntagsgottesdienst

 
Am 19. April 2015 stellten sich in der Pfarrkirche Kallmünz die Firmlinge der Pfarreiengemeinschaft vor. „Jesus mit uns im Schiff unseres Lebens mit der Treibkraft des Heiligen Geistes“ war der Leitgedanke dieses Gottesdienstes. Ein Schiff auf dem Seitenaltar, auf dessen Segel alle Firmlinge ihre Namen geschrieben hatten, veranschaulichte diesen Gedanken. Pastoralreferent Gerhard Bauer zitierte dazu die Geschichte von Antoine de
Saint-Exupéry: Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und
die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“
 Diese Sehnsucht nach Größerem,
nach Gott, wünschte er den Firmlingen in der Vorbereitung auf die Firmung.
Die Gruppe „Sonus Vivendi“ aus Duggendorf gestaltete den Gottesdienst musikalisch – mit den Liedern, die auch beim Firmgottesdienst gesungen werden. Hier sah Herr Pfarrer Andreas Giehrl allerdings noch die Möglichkeit, dass die Firmlinge und alle Gottesdienstbesucher durchaus noch kräftiger mitsingen könnten – dass die Bitte lautstark erklingt: „Komm, heil‘ger Geist, mit deiner Kraft, die uns verbindet und Leben schafft!“

 

Fotos / Text: H. Liebl

 „Fit für Firmung“ am 27. März 2015 im Pfarrheim Kallmünz

 
„Fit für Firmung“ ist seit einigen Jahren ein verpflichtender Bestandteil der außerschulischen Firmvorbereitung in der Pfarreiengemeinschaft.
Da unsere Jugendlichen die verschiedensten Schulen besuchen ist es wichtig, sie in wesentlichen Punkten wissensmäßig „auf einen Stand zu bringen“.
In vier Workshops, geleitet von Pastoralreferent Gerhard Bauer, Pater Marian Leibl, Religionslehrerin Hildegard Liebl und Theologiestudent
Thomas Brenner, beschäftigten sich die Firmlinge am Freitagnachmittag mit den Zeichen und Symbolen der Firmung, mit dem Glaubensbekenntnis,
der Bibel allgemein und im Besonderen mit dem Pfingstereignis, das in der Apostelgeschichte geschildert wird.
Dies war der erste von drei möglichen „Fit für Firmung“-Terminen, die den Jugendlichen zur Auswahl standen.
 
Übrigens, wie viele Erwachsene unserer Pfarreiengemeinschaft wissen, wie viele Heilig-Geist-Darstellungen es in der Kallmünzer Pfarrkirche gibt und finden diese dann auch?? – Unsere Firmlinge schaffen das!!
 

Fotos / Text: H. Liebl

Ökumenischer Kreuzweg der Jugend am 20. März 2015

 
Im Fokus: DAS KREUZ, war der Titel des Ökumenischen Kreuzweges der Jugend 2015.
Die Gruppe Sonus Vivendi gestaltete musikalisch die Kreuzwegandacht, die von der „Arbeitsgruppe Jugend-
kreuzweg“, vom Bund der Deutschen Katholischen und der Evangelischen Jugend in Deutschland erstellt wurde.
 
Die Texte zu den Stationen trugen die Firmlinge der Pfarrei Duggendorf flüssig und ausdrucksstark vor; Pater Marian Leibl
und Pastoralreferent Gerhard Bauer gestalteten Prolog und Epilog; Pater Marian trug die Bibelstellen vor und Gerhard Bauer
machte durch selbstverfasste Texte den Bezug zu unserem Leben noch deutlicher.
 
In einer Aktion waren die Firmlinge eingeladen, alles zum Kreuz hinzubringen, was sie bewegt: Fragen und Bitten,
Schweres und Trauriges, Dank und Freude. Durch Anzünden eines Lichtes und es zum Kreuz stellen, kamen
die Jugendlichen dieser Einladung nach - ganz konzentriert und gedankenvoll.
 
Ihre Bereitschaft, sich als Firmlinge sozial zu betätigen, stellten sie nach der Kreuzwegandacht unter Beweis,
indem sie sich im Pfarrhaus zu Altenheimstunden, Lektorendiensten und anderen Aktionen meldeten.

 

Fotos / Text: H. Liebl
 

Kuchenverkauf der Firmlinge am dritten Fastensonntag

 
Die 14 Firmlinge der Pfarrei Duggendorf demonstrierten am 08. März der Pfarrgemeinde ihre  Backkünste (oder waren es doch die Fertigkeiten der Mütter oder Väter??). Von der Schwarzwälder Kirschtorte über Sahneschnitten bis zum Apfelkuchen war alles geboten. Gerne ließen sich die Pfarrgemeindemitglieder verführen und ließen sich die Kuchen schmecken – gegen eine Spende, die die Firmlinge dem Bonifatiuswerk zukommen lassen.
 

Fotos J. Wendl / Text H. Liebl
letzte Änderung: 19.01.2021